13 Jahre waren sie DAS Traumpaar Hollywoods, doch wie so viele andere Ehen, ging auch ihre traurigerweise irgendwann in die Brüche. Seit 2000 sind die Schauspieler Bruce Willis (57) und Demi Moore (50) nun schon getrennt, doch bis jetzt pflegen die beiden einen regen Kontakt und sind offenbar richtig gute Freunde. Von bösem Blut und Missgunst keine Spur, die zwei haben es wirklich geschafft, den obligatorischen Spruch "Lass uns Freunde bleiben" in die Tat umzusetzen.

"Natürlich sind wir enge Freunde. Demi und ich hatten und haben immer Respekt voreinander", erzählte Bruce nun gegenüber InStyle. "Sie ist die Mutter dreier meiner Kinder. Da endet die zwischenmenschliche Liebe nicht, nur weil man merkt, dass die Bedürfnisse nicht mehr passen und eine Trennung klüger wäre." Na, da hat er es doch mal auf den Punkt gebracht. Im Gegensatz zu seiner Exfrau, die derzeit von einer Party zur anderen schwirrt, lässt es Bruce mittlerweile lieber ruhig angehen. "Das kommt nur alle Jubeljahre mal vor, diese Zeiten sind vorbei. Ich habe eine phantastische Frau, die ich so liebe, dass ich jede verdammte Sekunde mit ihr auskosten will. Noch dazu bin ich von Natur aus faul und genieße diese Faulheit jetzt auch mal."

Bruce Willis und seine Frau Emma bei der Premiere von "Glass" in New York City
Getty Images
Bruce Willis und seine Frau Emma bei der Premiere von "Glass" in New York City
Bruce Willis und seine Frau Emma bei der Premiere von "Glass" in New York City
Getty Images
Bruce Willis und seine Frau Emma bei der Premiere von "Glass" in New York City
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de