Er war einer der sympathischsten Kandidaten, der jemals auf Günther Jauchs (56) Fragestuhl bei Wer wird Millionär Platz genommen hat. Der Berliner Laden-Besitzer Aaron Troschke wickelte mit seiner offenen, charmanten und witzigen Art Publikum und Moderator gleichermaßen um den Finger. Die gewonnenen 125.000 Euro hält er seither schön beisammen, geht weiterhin in seinem Back-Snack-Shop schuften und hat eine morgendliche Radio-Sendung.

Doch nun soll sich Aarons Reichtum weiter vermehren. Einige Job-Angebote gab es nach der Ausstrahlung der Sendung im September bekanntlich. Jetzt wird es konkreter. Der Jungunternehmer bekommt eine eigene YouTube-Sendung. Marcus Wolter, Geschäftsführer von Endemol, hat bereits drei Channels und holt nun Sympathieträger Aaron mit ins Boot: "Wir arbeiten am vierten YouTube-Kanal mit Aaron Troschke, dem wunderbaren Berliner 'Wer wird Millionär'-Kandidaten, direkt aus seinem Kiosk heraus", erklärte der TV-Produzent gegenüber DWDL. Klingt doch sehr spaßig! Wann das Ganze auf Sendung geht, ist allerdings bisher noch nicht bekannt.

Günther JauchRTL
Günther Jauch
Günther Jauch(c) RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch
Günther JauchRTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de