Zum dritten Mal in Folge saß Aaron Troschke (23) heute nun schon im Wer Wird Millionär-Studio. Ein bisschen aufgeregt dürfte er trotzdem noch gewesen sein. Immerhin trennten den sympathischen Berliner nur noch zwei Fragen vom Millionen-Gewinn. Joker hatte er allerdings keine mehr.

Genau die hätte der 23-Jährige aber benötigt, um auf der Frageleiter noch ein bisschen weiter nach oben zu klettern. Denn die 500.000 Euro-Frage konnte der Backshop-Besitzer alleine nicht beantworten. Entsprechend kurz geriet deswegen auch der definitiv letzte WWM-Auftritt des Sympathieträgers. Für ihn stand nämlich schon nach wenigen Sekunden fest, dass er kein Risiko eingehen wolle. Stattdessen entschied er, mit der stolzen Summe von immerhin 125.000 Euro nach Hause zu gehen.

Zum Abschied gab es noch eine herzliche Umarmung von Günther Jauch (56), der seinen Kandidaten sichtlich ins Herz geschlossen hatte. „Ich bin sicher, die Nation gönnt Ihnen die 125.000 Euro. Super gemacht. Das wird noch Folgen haben. Ab heute wird das Leben für ihn vielleicht ein bisschen anders aussehen“, so die warmen Abschiedsworte des Moderators. Wir hoffen, dass Jauch damit Recht behält, denn wir würden uns freuen, Aaron bald wieder über den Fernsehbildschirm flimmern zu sehen.

Günther Jauch(c) RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch
Günther JauchRTL
Günther Jauch
(c) RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de