Bekannt wurde Nicole Scherzinger (34) als super heiße Frontfrau der im gesamten schon äußerst sexy Gruppe Pussycat Dolls. Seither ist sie aus den Medien nicht mehr wegzudenken und bildet zusammen mit dem Formel 1 Fahrer Lewis Hamilton (28) ein absolutes Traumpaar.

Doch die The X Factor-Jurorin hätte es auch ohne die Girlband weit gebracht, denn die Karriere im Kreise der Mädels war nicht die einzige Möglichkeit, die sich ihr bot, um berühmt zu werden. Es offenbarten sich Nicole bereits schon in jungen Jahren tolle Angebote, von denen sie einige mehr oder weniger freiwillig auschlug.

Wie die 34-Jährige nämlich laut heatworld.com verriet, wäre nämlich fast sie und nicht Fergie (37) die Sängerin der Black Eyed Peas geworden! Zu der Zeit, als sich die Band weibliche Unterstützung mit ins Boot holen wollte, wurde nämlich Nicole Scherzinger das Angebot unterbreitet, Mitglied zu werden, doch da sie bereits für die Girls-Band Eden's Crush unterschrieben hatte, musste sie absagen - und so bekam eben Fergie den Job.

Zudem soll Nicole es auch ausgeschlagen zu haben, "We Found Love" aufzunehmen, eine Chance, die sich Rihanna (25) und Calvin Harris (29) aber nicht entgehen ließen... Wir sehen, Nicole Scherzinger scheint vom Schicksal bestimmt worden zu sein, auf alle Fälle mega berühmt zu werden!

Olly Murs in London 2018
Getty Images
Olly Murs in London 2018
Michael Schumacher und Lewis Hamilton im Mai 2012
Getty Images
Michael Schumacher und Lewis Hamilton im Mai 2012
Pussycat Dolls im Mai 2009
Getty Images
Pussycat Dolls im Mai 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de