Vorfreude soll zwar die schönste aller Freuden sein, aber für werdende Eltern können die neun Monate der Schwangerschaft wahrscheinlich meist gar nicht schnell genug vorbei gehen. Zumindest Rapper Kanye West (35) soll schon sehr ungeduldig und hibbelig sein, denn immerhin erwarten er und Kim Kardashian (32) das erste gemeinsame Baby, ein kleines Mädchen.

Damit bei der Geburt alles gut geht und Kim es dabei so angenehm wie nur irgendwie möglich hat, will Kanye laut Showbiz Spy so ziemlich alle Hebel in Bewegung setzen, die er in Bewegung setzen kann. Das Kind soll ja wohlbehalten zur Welt kommen, aber Kim nicht zu sehr unter den Geburtsschmerzen leiden müssen. "Selbst wenn er dafür noch Kurse besuchen muss um zu lernen, wie man Kim beim Atmen hilft, er wird das alles machen und für sie da sein. Und wenn er ihre Hand halten muss und sie diese abdrückt bis sie ihm fast abfällt, wird er natürlich an ihrer Seite bleiben! Und sollte sie sich wünschen, dass er die Nabelschnur durchtrennt, dann wird er das selbstverständlich auch tun", so ein Vertrauter des Musikers, "Er wird wirklich alles dafür tun, dass es Kim und dem Baby gut geht und die Geburt so sanft wie möglich über die Bühne geht." Über so viel Unterstützung freut sich seine Partnerin Kim bestimmt!

Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de