Konnten wir euch gerade noch die tollen Fotos von Emma Watsons (22) schönem Wachszwilling aus dem Hause Madame Tussauds präsentieren, wurde jetzt in New York erneut ein wächsernes Ebenbild eines beliebten Stars enthüllt: Britney Spears (31). Leider ruft die neueste Figur der Pop-Prinzessin nicht unbedingt Begeisterungsstürme hervor, sieht Brits Zwilling doch eher so aus, als fühle er sich unwohl.

Britneys Lächeln wirkt etwas schief und irgendwie erstarrt, während die Hände scheinbar ruhelos hinter dem Rücken versteckt sind. Keine Pose, die entspannt und glücklich wirkt. Sicher: Die Ex-The X Factor-Jurorin zeigt sich bei Interviews und auf dem Red Carpet häufig mit genau dieser Körpersprache, doch ist es etwas anderes, dies nun in Wachs verewigt zu sehen. Denn obwohl Britney sich in den letzten Jahren gefangen zu haben scheint, bleibt nach ihrem schlimmen Zusammenbruch 2007 doch die ständige Frage und Sorge, wie gut es ihr wirklich geht. Da ist ein Wachszwilling, der so unsicher wirkt, vielleicht nicht die beste Idee oder was meint ihr?

Bulls / Featureflash
Britney SpearsWENN
Britney Spears
Britney SpearsWENN
Britney Spears


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de