Sie war einst eine bildhübsche Frau, die in der erfolgreichen TV-Serie Charmed überzeugte und auf den roten Teppichen glänzte. Jetzt hat Rose McGowan (39) ihre besten Zeiten allerdings leider hinter sich und erschreckt nur noch mit ihrem Äußeren.

Denn der Plan, sich durch Beauty-Operationen zu verjüngen, ist bei der Schauspielerin ordentlich daneben gegangen. Schon länger macht Rose immer wieder Schlagzeilen mit ihren zu Stein gewordenen Gesichtszügen und den aufgedunsenen Lippen, die aktuell ihren Höhepunkt erreicht haben. Auf Twitter hat die extrem blond gefärbte Rose jetzt ein Foto online gestellt, das sie in einer doch sehr merkwürdigen Pose zeigt. Sie liegt auf ihrem Bett, hat die Augen weit aufgerissen und den Mund zu einem Fischmaul-artigen Motiv zusammengekniffen. Ziemlich merkwürdig mutet das an und lässt Rose alles andere als vorteilhaft wirken. Ihre Lippen, die sowieso schon übergroß in ihrem Gesicht prangen, wirken noch üppiger und verleihen ihr ein äußerst unnatürliches Aussehen.

Rose sollte dringend darüber nachdenken, die Finger von Auffüllern zu lassen und endlich zu ihrem Äußeren sowie ihrem wahren Alter stehen.

FayesVision/WENN.com
Rose McGowanWENN
Rose McGowan
Rose McGowanAKM-GSI / Splash News
Rose McGowan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de