Sie sehen toll aus und werden durch zahlreiche Coachings zu echten kleinen Topmodels. Doch Germany's next Topmdel wäre nicht Germany's next Topmodel, wenn es unter den Kandidatinnen nicht ein paar Zickereien geben würde. Unter großem Druck entladen sich die Emotionen schon einmal. "Andere waren leider besser als du", hört wohl niemand gerne. Einige Kandidatinnen bei "Germany's next Topmodel" bekommen das allerdings bei zahlreichen Möglichkeiten zu hören und so war es kein Wunder, dass bei der heutigen Sendung auch wieder allerlei Tränen liefen.

Besonders Christine (16) konnte nur in den wenigsten Moment die Tränen an sich halten. Sie war heute schon zum dritten Mal eine von Heidi Klums (39) Wackelkandidatinnen und das ließ alle Dämme brechen. Doch auch zuvor ist sie genervt, weil in der Limo die Musik zu laut ist, weil sie kritisiert wird und sich mit Konkurrentin Luise streitet - all das sorgt für bittere Krokodilstränen bei der brünetten Schönheit.

Letztendlich kommt sie jedoch weiter - Kandidatin Jessica (16) muss nach Hause fahren-, was nicht bei allen Teilnehmerinnen für Begeisterungsstürme sorgt. Na, wenn da mal nicht noch der ein oder andere Zickenstreit auf uns wartet...

© ProSieben/ Oliver S.
© ProSieben/ Oliver S.
Thomas Hayo in L.A.Michael Wright/WENN.com
Thomas Hayo in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de