"Let's Party" war das Motto der letzten DSDS-Mottoshow. Ob es wohl an den harten Beats lag, dass die Stimmung von Beginn an sehr aufgeheizt war? Besonders mit Juror Dieter Bohlen (59) schien heute Abend kein gut Kirschen essen. Bereits ganz am Anfang beschwerte er sich über die zu faulen Kandidaten und versicherte, dass er an diesem Abend besonderen Wert auf hohe Sanges-Qualität lege.

Doch nicht nur die Sänger mussten anschließend mit harten Urteilen und scharfer Kritik umgehen, auch sein Jury-Mitglied Mateo (34) blieb nicht verschont. Sein Fett bekam bei der Show fast jeder weg, doch wer flog am Ende raus? Die letzten drei Wackel-Kandidaten waren Erwin Kintop (17), Timo Tiggeler (19) und Lisa Wohlgemuth (21).

Besonders dramatisch, schließlich machten Lisa und Erwin erst vor Kurzem öffentlich, dass sie nicht nur Sänger-Kollegen, sondern auch ein Liebespaar sind. Sollten sie jetzt schon wieder getrennt werden? Nach einigen Minuten der Angst stand allerdings fest: Timo muss nach Hause fahren und für Top 7 das Feld räumen. Ein Glück für das verliebte Duo, was sich bei der nächsten Mottoshow wohl doppelt so sehr anstrengen wird...

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de