Für Erwin Kintop (17) ging der gestrige Abend nicht gut aus. Er bekam die wenigsten Anrufe und musste die große DSDS-Bühne verlassen. Nicht nur ein Schock für den 17-Jährigen, sondern auch für seine Mitstreiter.

Erwins Rauswahl überraschte alle Kandidaten, besonders, weil er wieder aus seinem Tief zurückgekehrt war und gute Jury-Kritik erntete, wie auch Beatrice Egli (24) im Promiflash-Interview feststellen musste. Fast noch überraschender war Erwins Aus allerdings für Susan Albers (29), die selbst damit rechnete, rauszufliegen. „Ich habe das immer noch nicht so ganz geschnallt, weil ich habe wirklich gedacht, jetzt wollen die Leute nicht mehr einfach nur eine gute Sängerin auf der Bühne sehen, wie Dieter ja immer so schön sagt, sondern jetzt kommt es auf die Fanbase an. Und ich hätte niemals gedacht, dass es reicht.“

Doch für eine muss das Ausscheiden des Sängers besonders hart gewesen sein: für seine Freundin Lisa Wohlgemuth (21). „Auf jeden Fall war es eine krasse Entscheidung. Ich bin immer noch wirklich in Gedanken auf der Bühne und es ist noch Entscheidung. Ich muss das erst mal sacken lassen, weil es wirklich hart war, dass es zwischen Erwin und mir entschieden wurde“, so die sonst so quirlige Performerin. „Das ist ja was anderes, würde ich neben Beatrice oder Susan stehen. Das ist ja ein ganz anderes Kapitel. Das hat mich auf jeden Fall richtig mitgerissen“, gab sie zu. Vor allem, dass sie ganz alleine auf der Bühne stehen musste, nur neben einem Kasten, auf den ein Bild von Erwin projiziert wurde, war nervenaufreibend für sie. „Ich habe mich wirklich draußen gesehen, weil ich wirklich nicht damit gerechnet habe, dass drei Mädels und ein Junge weiter dabei sind“, erklärte sie. Aber ganz bestimmt überwiegt auch bei ihr bald die Freude über ihr eigenes Weiterkommen - und Erwin gönnt dies seiner Liebsten sicher sehr.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de