Die schottische Sängerin Emeli Sandé (26) ist im vergangenen Jahr von 0 auf 100 durchgestartet. Der 26-Jährigen, die mit den Ohrwürmern "Read all about it Part III" und "Next to me" hierzulande den Durchbruch schaffte, ist jetzt ein ganz besonderer Coup gelungen: Ihr Debütalbum "Our Version Of Events" überholte nach fünfzig Jahren den britischen Chart-Rekord der Beatles. Länger als je zuvor hielt sich die Erstlings-Platte der Senkrechtstarterin in den Top zehn der offiziellen Charts in Großbritannien, nämlich unglaubliche 63 Wochen am Stück. Eine Woche weniger, 62 Stück, hatten damals die Beatles mit ihrer Scheibe "Please Please Me" an der Chart-Spitze verharrt. 2012 hatte es auch schon den begehrten Kritikerpreis der BRIT-Awards für Emeli gegeben.

Universal zitiert die überglückliche Sängerin: "Ich bin ehrlich gesagt vollkommen sprachlos, denn von einem derartigen Erfolg wagt man ja kaum zu träumen! Die Beatles sind die größte Band aller Zeiten, ihr musikalisches Erbe wird mich und alle anderen Musiker für immer und ewig inspirieren." Wir gratulieren der Musikerin zu diesem Wahnsinns-Erfolg!

Emeli Sandé bei den LGBT Awards 2019
Getty Images
Emeli Sandé bei den LGBT Awards 2019
Emeli Sandé bei den American Music Awards 2016
Getty Images
Emeli Sandé bei den American Music Awards 2016
George Harrison, John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr, 1966
Getty Images
George Harrison, John Lennon, Paul McCartney und Ringo Starr, 1966


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de