Jennifer Love Hewitt (34) war nicht immer zufrieden mit ihrem Körper, doch heute fühlt sich die Schauspielerin wohler, stärker und gesünder, als je zuvor. Mittlerweile ist sie stolz auf ihre frauliche Silhouette.

Die 34-Jährige ziert die neuste Ausgabe der Zeitschrift Women's Running und plaudert über ihre weiblichen Formen: "Ich bin eine Schauspielerin, ich lebe in L.A., ich arbeite in Hollywood. Ich habe gelernt, dass wenn du zu dürr bist, die Leute darüber reden. Wenn du nicht dünn genug bist, sagen sie auch was darüber. Ich versuche mich einfach wohl in meiner eigenen Haut zu fühlen, so gut ich es kann." Um sich fit zu halten, treibt Jennifer viel Sport: Pilates, Yoga und Jogging stehen fest auf dem Programm. Auf Jogging ist sie durch ihre Mutter gekommen, die im Juni 2012 an Krebs verstarb. Jennifer lief bereits einige Langstreckenläufe. Ihr erstes längeres Rennen war ein Halbmarathon in Los Angeles im Jahre 2010.

"Ich denke, dass man als kurviges Mädchen - die Kategorie, in die man mich sicherlich steckt - sicherlich nicht seine Kurven 'wegrennen' möchte, da man sonst nicht mehr man selbst ist. Aber es hilft definitiv deinem Hintern, das ist sicher. Es hilft dir, einen Knackpo zu bekommen!" Wir sind schon lange Fans von Jennifers Kurven und freuen uns, dass sich jemand dem Size-Zero-Diktat Hollywoods widersetzt.

Shape Magazine
Cousart/JFXimages/Wenn.com
JP-Rayne/JFXimages/ WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de