Fans können es gar nicht mehr erwarten, endlich "The Amazing Spider-Man 2" zu sehen. Denn neben Andrew Garfield (29) als Spiderman und Emma Stone (24) als Gwen Stacy ist dieses Mal auch Shailene Woodley (21) als Mary Jane Watson mit dabei. Und wer sich im Universum der Comic-Reihe auskennt, weiß, dass sich Spiderman zunächst in Gwen später aber in Mary Jane verliebt. Denn leider erwartet Gwen mit einem tragischen Tod ein trauriges Ende.

Doch wird es auch Emma in ihrer Rolle so ergehen und das bereits in diesem Film oder bleibt sie uns doch noch länger als Liebschaft des Comic-Helden erhalten? Im Interview mit SFX verriet die Schauspielerin nun ein paar Details darüber, was die Zuschauer erwartet und es klingt ganz so, als müssten wir uns auf traurige Szenen gefasst machen. Denn sowohl die Produzenten des Films als auch Emma Stone wollen der Original-Story so treu wie möglich bleiben. In den Comics wird Gwen Stacy von Green Goblin, im Film von Chris Cooper (61) dargestellt, entführt und stürzt im Verlauf eines Kampfes in den Tod. Spiderman versucht sie zu retten, aber leider ist es gerade sein Rettungsversuch, der ein Schleudertrauma verursacht und seine Liebste so tragischerweise tötet.

"Im Grunde ist es so, dass Spiderman sie aus Versehen tötet. Die Person, die sie liebt, ist also die Person, die sie tötet - schlimmer könnte es gar nicht sein. Als diese Geschichte herauskam, sollen viele Fans ihre Abos des Comics storniert haben, weil sie regelrecht ausgeflippt sind. Aber wir wollen natürlich so originalgetreu wie möglich bleiben", erzählte Emma. Deshalb wird uns wohl eine spektakuläre, aber zugleich schreckliche Todesszene erwarten, die Emma und Andrew sicher wunderbar spielen werden.

Emma StoneWENN
Emma Stone
Emma Stone und Shailene WoodleyJose Perez / Splash News
Emma Stone und Shailene Woodley
© 2011 Sony Pictures Releasing GmbH


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de