Jenelle Evans wurde mit der Reality Show Teen Mom bekannt. Zarte 17 Jahre war sie alt, als sie der Welt zeigte, wie sie sich als schwangerer Teenager schlägt. Ihr Sohn Jace ist mittlerweile drei Jahre alt. Mit dem Vater ist sie zerstritten und verbietet ihm angeblich auch komplett den Umgang mit Jace. Dieser erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen die 21-Jährige, die zuletzt wegen Drogenbesitzes verhaftet wurde und mit äußerst prekären Schwangerschaftsgerüchten für Furore sorgte.

Der Seite RadarOnline.com klagte Lewis, der Papa von Jace, jetzt sein Leid. "Ich bin schon öfter vorbeigekommen um Jace zu sehen, aber sie lassen mich nicht. Ich habe Barbara [Jenelles Mutter und der Vormund von Jace] angeschrieben und gefragt, ob ich ihn sehen könnte. Sie sagte direkt: 'Nein!'", erzählt Lewis. Anfänglich versprach man Lewis noch Fotos und Videos zu senden, doch auch das entpuppte sich als Lüge. "Ich wünschte ich könnte eine bessere Mutter für Jace [finden]... Sie ist dümmer als ein Stück Brot. Man weiß doch: Heroin, das ist dämlich!" Von den Richtern fühlt er sich im Stich gelassen. Eine Quelle, die Jenelle nahe steht, zweifelt allerdings an Lewis' Motiven und spricht von nicht gezahltem Unterhalt und abgeblockten Kontaktversuchen seinerseits. Außerdem hat auch Lewis eine Drogenvergangenheit, nahm früher Heroin. Diese hat er jedoch, laut eigener Aussage, hinter sich gelassen. Sein Leben habe er geändert und er hole seinen Abschluss nach, um eines Tages ins Filmgeschäft eintreten zu können. Wenn er irgendwann den Durchbruch geschafft hat, will er Jace zu sich holen. Wer den Sorgerechtsstreit dann für sich entscheidet, dürfte spannend werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de