Als Kind einer Legende wie Michael Jackson (✝50) hat man es sicherlich nicht leicht. Obwohl ihr Vater immer wollte, dass sie so lang wie möglich aus dem Rampenlicht gehalten wird, kann er nun nach seinem Tod nichts mehr tun und somit muss Paris Jackson (15) auf eigenen Füßen stehen. Dies fällt ihr anscheinend nicht leicht, denn laut TMZ hat Paris anscheinend versucht, sich umzubringen.

Erst vor wenigen Stunden wurde sie auf einer Trage aus dem Haus der Jackson-Familie und ins Krankenhaus gebracht. Um 1:27 Uhr US-amerikanischer Zeit ging der Notruf ein, dass Paris sich selbst etwas angetan habe. Einige Stunden vorher veröffentlichte sie seltsame Beiträge auf Twitter, schrieb "Ich wundere mich, warum Tränen salzig sind?" und zitierte traurige Zeilen aus "Yesterday", dem Song der Beatles. Auch vorher wirkten ihre Einträge alles andere als positiv, sie beschwerte sich darüber, zitierte weitere traurige Songs.

Ihr Zustand soll nun allerdings stabil sein. Wir hoffen, dass es Paris gut geht, dass sie professionelle Hilfe bekommt und dass dies eine einmalige Sache war.

Mehr Infos zu Paris' Zustand gibt es in der aktuellen "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018
Getty Images
Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018
Paris und Prince Jackson im August 2018
Getty Images
Paris und Prince Jackson im August 2018
Prince, Blanket und Paris Jackson in Los Angeles im Jahr 2012
Getty Images
Prince, Blanket und Paris Jackson in Los Angeles im Jahr 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de