Mayim Bialik (37) kennt man vor allem als Darstellerin der schrillen Neurobiologin Amy Farrah Fowler in der beliebten Sitcom The Big Bang Theory. Mit ihrem Liebsten, Sheldon Cooper aka Jim Parsons (40), sorgt sie reihenweise für bizarre Szenen und einige Lacher. Privat hat Mayim weniger lustige Zeiten hinter sich, denn vor Kurzem ließ die sympathische Mimin sich scheiden. Nach fast zehn Jahren Ehe mit Michael Stone, der selbst nicht im Rampenlicht steht, ist die Mutter von zwei Kindern wieder Single.

Der Internetseite Parade.com verriet die Schauspielerin: "Mir geht es eigentlich ziemlich gut. Meinen Jungs geht's gut. Alles ist ziemlich gut." Die Scheidung, die sie als "furchtbar traurig, schmerzhaft und unverständlich für unsere Kinder" beschreibt, scheint sie gut verkraftet zu haben. Das Einzige, das der Mimin zusetzt, ist die ständige mediale Beobachtung: "Die Leute müssen begreifen, dass Prominente auch Menschen sind...Ich denke es ist wichtig, dass die Leute verstehen, dass es toll ist, virtuell unterstützt zu werden, aber auch ein enormes Maß an Privatsphäre von jedem menschlichen Wesen benötigt wird." In der Öffentlichkeit würde ihr diese Privatsphäre jedoch oft nicht gegönnt. Mit einem persönlichen Blog, den Mayim online führt, versucht sie einen Kompromiss zu finden zwischen dem Preisgeben von Privatem und dem objektiven Berichten, vor allem über ihre Religion: "Ich habe wirklich bedacht versucht eine Balance zu finden, zwischen dem Schreiben, weil ich es kann und dem Schreiben, um anderen Leuten mit meiner Erfahrung weiterzuhelfen. Ich mache eine Serie von Beiträgen über die Scheidung im Judentum." Wir wünschen Mayim, dass sie auch weiterhin so gut mit ihrer Scheidung umgehen kann.

Der "The Big Bang Theory"-Cast
Getty Images
Der "The Big Bang Theory"-Cast
Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki
Getty Images
Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki
Der Cast von "The Big Bang Theory" in Los Angeles
Getty Images
Der Cast von "The Big Bang Theory" in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de