Am vergangenen Dienstag feierte die sechste Staffel der spannenden US-Erfolgsserie True Blood in Hollywood offiziell Premiere. Neben neuen Charakteren und unvorhersehbaren Wendungen werden sich die Zuschauer in guter, alter Tradition natürlich auch in dieser Staffel wieder über den gekonnten Mix aus reichlich nackter Haut, Blutvergießen und Country-Musik freuen dürfen. Allerdings gibt es noch eine überraschend interessante Neuerung in dieser Staffel, denn erstmals hat Bill-Darsteller Stephen Moyer (43) die Regie in einigen Episoden übernommen - und zwar nackt.

Die Premieren-Veranstaltung der Mystery-Serie fand am Dienstagabend im Arclight Cinerama Dome in Hollywood statt, bei der Hauptdarsteller Stephen Moyer gegenüber dem People Magazine geradezu über sein Regie-Debüt bei der ersten Episode der neuen Staffel schwärmte. "Es hat sehr viel Spaß gemacht," verriet der Ehemann von Co-Star Anna Paquin (30) "drei Stunden lang geschminkt zu werden und zu einem komplett roten Fleck zu werden und dann meine Schauspielkollegen nackt anzuweisen - das hat echt Spaß gemacht." Denn Stephen sollte in seiner Rolle des Vampirs Bill Compton, der in der sechsten Staffel eine Art Identitätskrise durchlebt, ebenfalls einige Szenen drehen, und zwar blutverschmiert im Adamskostüm.

Und eben weil er selbst häufig vor der Kamera blankziehen müsse, habe er auch Verständnis für den Druck, den seine Kollegen beim Entblößen verspüren. "Angesichts der Tatsache, dass ich für einen Großteil [der Aufnahmen] nackt bin, denke ich, dass ich ziemlich feinfühlig bin." Allerdings führe die häufige Hüllenlosigkeit der Schauspieler zwangsläufig zu einigen unangenehmen und peinlichen Momenten. "Es gibt alle Arten von unangebrachten Situationen, die wir alle schon an mehreren Punkten durchmachen mussten." Achja, da wären wir ja nur zu gern einmal dabei!

Stephen Moyer bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Stephen Moyer bei den Golden Globes 2020
Anna Paquin im Januar 2019
Getty Images
Anna Paquin im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de