Nachdem sich das Dschungel-Traumpaar Kim Debkowski (20) und Rocco Stark (27) getrennt haben und im Nachhinein wild über die Gründe für das Liebes-Aus spekuliert wurde, melden sich jetzt auch die deutschen Promis zu Wort. Dass Kim und Rocco ihre Beziehung auf Facebook extrem zur Schau stellen und die Öffentlichkeit an jeder Veränderung teilhaben lassen, findet aber nicht jeder ihrer Kollegen ideal.

Popsängerin Senna (33), ehemals Mitglied der Girlgroup Monrose, war ziemlich überrascht, als sie von der Trennung erfuhr. Im Interview mit Promiflash gab sie jedoch auch ganz klar zu verstehen, dass sie einen anderen Medien-Umgang pflegt als die beiden: "Nee, ich würde meine Trennung nicht auf Facebook verkünden. Jeder ist anders. Rocco kann mit seinen Gefühlen so umgehen, ich bin da ein bisschen anders. Das wäre mir zu privat. Keiner weiß, ob ich einen Freund habe oder keinen Freund habe. Das hat einfach niemanden zu interessieren, ich glaube einfach, dafür sollte Facebook nicht genutzt werden. Meiner Meinung nach. Doch wenn Rocco sich damit gut fühlt, weil er der Welt sagen möchte, er hat sich von Kim getrennt, dann ist es okay. Wenn es ihm gut tut, ist es okay. Meins wäre es nicht", erklärt die 33-Jährige. Bedeutet also: Falls sich bei Senna was in Sachen Romantik tut, werden wir es leider nicht so schnell erfahren, wie es bei Rocco und Kim der Fall ist...

Wie genau sich die Sängerin zu der Trennung des jungen Paares äußert, könnt ihr euch noch mal in unserer heutigen "Coffee Break"-Folge ansehen!

[Folge nicht gefunden]
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Matthias Nareyek/Getty Images
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de