Auf der Deutschland-Premiere von "World War Z" verriet Brad Pitt (49) gegenüber Promiflash, dass er den Zombie-Film nur für seine Söhne gedreht habe: "Ich wollte etwas machen, das meine Jungs lieben." Da fragte man sich schon, ob Maddox (11), Pax Thien (9) und Knox Leon (4) nicht vielleicht noch etwas zu jung zum Schauen des Streifens wären...

Anscheinend ist Maddox aber sogar für eine Rolle als Mordopfer in dem Film nicht zu jung. Wie UsMagazine berichtet, habe der älteste Sohn von Angelina Jolie (38) und Brad Pitt sein Schauspiel-Debüt in "World War Z" gehabt: "Ihm wird in den Kopf geschossen, mehrere Male. Aber er wurde doppelt gesichert." Zu der fragwürdigen Rolle seines elfjährigen Sohns scherzte Brad: "Ich weiß nicht, was das über mich als Elternteil aussagt." Der kleine Star und sein jüngerer Bruder Pax hätten den Film bereits gesehen und würden ihn lieben.

Der Film kommt am 27. Juni in die Kinos. Ob sich Angelina Jolie wohl gerne angeschaut hat, wie ihrem ältesten Spross in den Kopf geschossen wurde?

Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Angelina Jolie und Brad Pitt
GABRIEL BOUYS/Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de