Stars haben es nicht leicht, wenn es um die Wahl des geeigneten Personals geht. Engagiert man den falschen Mitarbeiter, kann es leicht passieren, dass es schon bald nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses dazu kommt, dass man ein Enthüllungsbuch mit privaten Details im Handel stehen sieht oder sich auf eine deftige Klage einstellen muss. Darum sind viele Stars extrem wachsam und wählerisch, wenn es um die Auswahl des richtigen Angestellten geht. Allerdings gibt es noch mehr als nur intime Enthüllungen zu befürchten.

Das bewies jetzt eine Aussage von Paris Jackson (15), die TMZ gegenüber verriet, dass eine Nanny sich einen ganz besonders merkwürdigen Fauxpas gegenüber ihrem Vater leistete. Das Nachrichtenportal gelang an ein Video, dass Paris dabei zeigt, wie sie eine Aussage macht, womöglich unter Eid. Sie erklärt: "Einmal - das wird euch umhauen - [...] rief unsere alte Nanny in seinem [Michael Jacksons (✝50)] Hotel an und behauptete, sie wäre seine Ehefrau. Sie war wirklich von ihm besessen. Sie ließen sie rein und als er aufwachte, lag sie neben ihm im Bett. Das hat er uns erzählt und das ist ganz schön unheimlich."

Michael JacksonDaniel Deme
Michael Jackson
Paris JacksonSplash News
Paris Jackson
Paris Jackson und Michael JacksonTwitter / --
Paris Jackson und Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de