Wenn man als Schauspieler einen Comic-Helden mimen darf, dann hat man es - was Blockbuster-Qualitäten angeht - geschafft. Andererseits geht mit einer solchen Rolle auch viel Druck einher, denn sowohl Kritiker als auch Fans erwarten von ihren geliebten Comic-Verfilmungen und den Stars durchweg grandiose Ergebnisse.

Ein Druck, den bis vor Kurzem auch Henry Cavill (30) verspürte. Mittlerweile ist klar, dass sein Superman in "Man of Steel" sehr erfolgreich ist. Als rot-blau gekleideter Superheld rettet er nun die Welt und das sehr überzeugend. Dass ihm die Darstellung der Comic-Figur so gut gelang, könnte auch zu einem kleinen Teil Chris Hemsworth (29) zu verdanken sein. Er war nämlich so hilfsbereit, seinem neu zum Comic-Universum dazugestoßenen Kollegen ein paar Ratschläge zu erteilen.

Wie Henry Cavill im Interview mit Shortlist erzählte, traf er während seiner Vorbereitungszeit auf die Superman-Herausforderung zufällig auf den australischen Schauspieler und dachte sich offenbar, dass der als Thor bereits erfahrene Superheld ihm einige gute Tipps geben könnte: "Ich habe bei der Comic Con kurz mit Chris Hemsworth, der Thor spielt, gesprochen. Ich bin einfach zu ihm hingegangen und habe gesagt: 'Kumpel, ich wollte mal 'Hi' sagen, meine Name ist Henry, ich spiele Superman. Wie ist das so?'" Und natürlich ließ sich Liam Hemsworth' (23) Bruder nicht lange bitten. "Mach dir keine Gedanken. Die Fans unterstützen einen mehr, als man vorher denkt. Sie stehen die ganze Zeit hinter dir, also genieße es einfach", soll Chris Henry erklärt haben. Na, das wird sich Henry Cavill doch sicher zu Herzen genommen haben.

Henry CavillScreenshot YouTube
Henry Cavill
© 2011 Marvel. All Rights Reserved.
Henry Cavill und Amy AdamsWENN
Henry Cavill und Amy Adams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de