Die Geburt des kleinen Mini-Royals steht kurz bevor, verständlich, dass da die Aufregung bei Herzogin Kate (31) und ihrem Mann Prinz William (31) steigt. Insbesondere Kate ist sehr bedacht auf ihre Gesundheit und hat sich ganz bewusst dazu entschieden, auf ihren Körper achtzugeben.

Dabei steht allerdings nicht die Beibehaltung ihrer schlanken Figur im Vordergrund, sondern vornehmlich das Wohl des ungeborenen Babys. Wie die Internetseite showbizspy berichtet, macht Kate regelmäßig Yoga, damit sie in Form bleibt. Zusätzlich geht sie jeden Morgen eine große Runde mit ihrem Hund Lupo spazieren. "Sie hat einen eigenen Yoga-Lehrer, der jede Woche in den Kensington Palast kommt", weiß ein Insider des Königshauses. Darüber hinaus versucht die Herzogin auf gesunde Ernährung zu setzen. Sie isst viel Fisch, Hühnchen oder Truthahn sowie Trockenfrüchte und Nüsse.

Kate war noch niemals eine ungesunde Esserin, aber während ihrer Schwangerschaft legt sie noch mehr Wert auf gute Lebensmittel. Und das kommt sicherlich nicht nur ihr selbst, sondern auch ihrem ungeborenen Kind zugute.

Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Chris Jackson/Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Die britischen Royals in der Westminster Abbey
PAUL GROVER/AFP/Getty Images
Die britischen Royals in der Westminster Abbey
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de