An Georgina Fleur (23) scheiden sich die Geister. Die einen finden ihre kompromisslose, provozierende Art erfrischend und unterhaltsam, die anderen einfach nur verwöhnt und peinlich. Zu Letzteren gehört wohl auch der Betreiber der Discothek "Megapark" am Ballermann von Mallorca.

In dem Club hatte Georgina ursprünglich ganze 13 Auftritte als DJane geplant. Bisher hat sie vier davon absolviert. Bei denen lief allerdings so viel schief, dass die Anzahl der Auftritte nun von 13 auf sechs reduziert wurde... Laut der Bild soll Georgina nämlich im Anschluss an ihr DJ-Set die VIP-Lounge mit 15 gerade aufgegabelten Party-Wütigen auseinandergenommen und dabei Unmengen von Schampus und Sekt in Rekordschnelle vernichtet haben. Irgendwann hatten die Verantwortlichen des "Megaparks" genug: Sie ließen keinen Nachschub mehr kommen, von den 15 Freunden Georginas mussten 12 gehen. Fazit: Die Anzahl der Auftritte wurde drastisch verringert, bei den nunmehr noch zwei ausstehenden Auftritten wird es keinen Schampus mehr für Georgina und ihre Freunde geben. Georginas Statement zu dem Vorfall: "Mir doch egal. Ich trinke eh lieber Jackie-Cola!"

Abgesehen von Georginas Trinkfreudigkeit scheint es aber auch mit ihrem Können als DJane nicht allzu weit her zu sein: Anstatt aufzulegen, spielt sie lediglich eine CD ab und dreht alibimäßig ein bisschen an den Reglern des DJ-Pults. Mit der Karriere als DJane wird es so wohl eher doch nicht klappen...

Georgina FleurWENN
Georgina Fleur
Georgina FleurWENN
Georgina Fleur
Georgina FleurWENN
Georgina Fleur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de