Monica Ivancan (36) ist ganz verliebt in Töchterchen Rosa. Doch seit die Kleine im Mai zur Welt kam, rätseln alle, die sie sehen, über den Ursprung ihres unbändigen Haarwuchses. Monica Ivancan geht das langsam gehörig auf die Nerven.

Das Model hat zwar blonde Haare, Rosa hingegen wächst schon zwei Monate nach der Geburt eine dichte dunkelbraune Matte auf dem Baby-Köpfchen. Monica weiß selbst nicht recht, woher ihr Nachwuchs diese Gene hat: "Weder mein Partner, noch ich hatten solche Haare als wir geboren wurden. Ich weiß nicht, ob es an der Ernährung, an der Wurzelkraft liegt, aber dieses Kind hat wirklich einen Wuschelkopf und das ist wirklich süß." Statt sich mit Monica zu freuen, gibt allerdings fast jeder, der die Kleine zu Gesicht bekommt, einen Kommentar ab. "Alle, die in den Kinderwagen schauen, sagen immer: 'Was sind denn das für Haare?' Also ich kann es mittlerweile gar nicht mehr hören. Ich so: 'Mhhh ist eine Perücke.' Ja also ich bin mal gespannt, ob es sich ändert", berichtete Monica Promiflash.

Wir sind mit der glücklichen Mama neugierig und wünschen ihr, dass die Leute ab sofort einfach nur noch 'Die Kleine ist aber niedlich' sagen, wenn sie in den Kinderwagen schauen.

In der aktuellen "Coffee Break"-Folge könnt ihr euch die Kleine ganz in Ruhe ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Monica Ivancan, Februar 2018
Getty Images
Monica Ivancan, Februar 2018
Monica Ivancan im März 2015
Getty Images
Monica Ivancan im März 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de