Teen Mom Jenelle Evans (21) hat nicht unbedingt ein gutes Händchen, was die Wahl ihrer Lebenspartner angeht. Ihr Ehemann Courtland Rogers, der zurzeit immer noch hinter schwedischen Gardinen gastiert, weil er und Jenelle mit Kokain erwischt wurden, war nicht gerade der perfekte Gentleman. Der Vater ihres Sohnes, Andrew Lewis, wurde ihr gegenüber [Artikel nicht gefunden]. Ihre neuste Eroberung, Unterwäschemodel Nathan Griffith, war bisher recht unauffällig. Das Einzige was man ihm vorwarf, war, dass er angeblich homosexuelle Neigungen hätte.

Jetzt griffen Jenelles Fans Nathan auf Twitter an. Ein Follower schrieb dem Lover des Reality-TV-Sternchens wütend: "Du BIST ein Versager." Grund für diese Beschimpfung war, dass Nathan keinen Unterhalt für seine Tochter aus einer früheren Beziehung zahlen würde. Jenelle hat die Kritik an ihrem Schätzchen natürlich gar nicht gefallen. Sie stellte prompt klar, dass keine Zahlungen gerichtlich angeordnet wurden. Weder Nathan, noch seine Ex-Freundin Allison, verfügen über das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter. Zurzeit kümmern sich die Eltern von Allison um die Kleine. Nathan twitterte: "Ich weine immer noch, wenn ich sie in den Schlaf singe, weil sie nicht bei mir ist. Ihr Leute wisst echt gar nichts. Macht mich nicht fertig, weil ihr Jenelle hasst. Ich habe wirklich nichts wofür ich mich schäme."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de