Wer dachte, Teen Mom-Star Jenelle Evans könne nicht noch weiter abrutschen, der wurde in diesen Tagen eines Besseren belehrt. Nachdem sie groß angekündigt hatte, mithilfe eines Entzuges ihr Drogenproblem in den Griff zu kriegen und das Sorgerecht für ihren kleinen Sohn Jace zurückzugewinnen, wurde sie gestern stattdessen von der Polizei wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung festgenommen.

In ihrer Wohnung in North Carolina fanden die Beamten zwölf Briefchen mit Heroin und zahlreiche Gegenstände, die für den Konsum von Rauschmitteln benötigt werden. Die 21-Jährige, die erst vor einigen Monaten ein Kind verloren hat, steckt also wieder mittendrin im Drogensumpf und auch in der von Streit, Drogen und Gewalt geprägten Beziehung zu ihrem Ehemann Courtland Rogers. Am Tag der Festnahme nahmen die Cops diesen, ebenfalls wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung, mit aufs Revier. Erst Anfang des Monats war der 27-Jährige wegen Misshandlung seiner damals noch schwangeren Frau zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Gestern hatte man die Polizei zu dem Haus der beiden gerufen, weil Jenelle und ihr Mann sich erneut angegriffen hatten.

Die durch den Sender MTV bekannt gewordene Frau ist nun der festen Überzeugung, dass Courtland sie bei der Polizei verpfiffen hat und ihr den Drogenbesitz in die Schuhe schieben wollte. Vielleicht nicht seine klügste Entscheidung, wo doch das in der gemeinsamen Wohnung der beiden gefundene Heroin auch beiden Parteien angelastet werden kann.

Mugshot von Teen Mom Jenelle EvansSplash News
Mugshot von Teen Mom Jenelle Evans
WENN
Jenelle Evans und Courtland RogersTwitter
Jenelle Evans und Courtland Rogers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de