Es ist klar, dass das royale Baby von Herzogin Kate (31) und Prinz William (31) nicht in einem normalen Kreißsaal das Licht der Welt erblicken wird. Ihr Umfeld bereitet sich vor und auch im Krankenhaus wartet man nur noch auf den Thronfolger. Der Raum, der Kate für die Geburt im Lindo-Flügel des St. Mary's zur Verfügung steht, kann mit so manchem Extra aufwarten.

Zum Anstoßen steht der Champagner in einem Kühlschrank bereit und auch WLAN gibt es, damit die royale Familie alles im Blick haben kann. Und auch Kate sollen Internet, Flatscreen-TV und Zeitungen, die Zeit nach der Geburt erleichtern. Solange sie mit dem Kind im Krankenhaus bleiben muss, wird es ihnen hier also an nichts fehlen. Dafür wird der Sun zufolge auch eine Menge investiert. Die Kranken-Luxus-Suite kostet schon am ersten Tag 5.800 Euro, jeder weitere Tag bis zu 1.200 Euro. Und das gilt für einen Aufenthalt ohne Komplikationen - ein wirklich stolzer Preis! Doch für den langersehnten Nachwuchs ist nichts zu teuer. Für Besucher steht zudem statt Plastikstuhl ein bequemes Ledersofa bereit.

Mit dem normalen Krankenhausessen muss sich Kate auch nicht zufrieden geben. Sie und William bekommen jederzeit ein royales Menü von Profi-Köchen, dass selbst vegetarische Alternativen beinhaltet. Laut RadarOnline wird für die Geburt sogar der ehemalige Gynäkologe der Queen aus dem Ruhestand geholt. Er soll an dem wichtigen Tag alles überwachen. Sowohl ärztlich als auch in jeder anderen Hinsicht sind Kate und das Neugeborene also in den allerbesten Händen!

Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einem Empfang im Buckingham Palace
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einem Empfang im Buckingham Palace
Herzogin Meghan, Prinz Harry, Simon Weston und Alun Cairns
Getty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry, Simon Weston und Alun Cairns


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de