Vor vier Wochen war es so weit: Am 15. Juni brachte Kim Kardashian (32) ihr erstes Kind auf die Welt und gab ihrer Tochter im Einvernehmen mit ihrem Liebsten Kanye West (36) den denkwürdigen Namen North West. Seitdem erfreuen sich die beiden Exzentriker am Elterndasein und bekommen sowohl dessen schöne als auch dessen negative Seiten deutlich zu spüren.

Eine gravierende Veränderung für Kim besteht darin, dass sie nun, da ihr Töchterchen von früh bis spät nach Aufmerksamkeit schreit, natürlich erheblich weniger Zeit für sich selbst hat. Das Resultat: Die sonst so herausgeputzte Diva, die ihr Haus normalerweise nicht ohne eine gefühlt zwei Zentimeter dicke Make-Up-Schicht auf dem Gesicht verlässt, hat sich seit einem Monat nicht mehr geschminkt! Ob man sie derart naturbelassen auf der Straße überhaupt noch erkennen würde, ist eine Frage - wie der krasse Styling-Wandel bei ihrem Schatz ankommt, eine berechtigte andere. Doch laut der Dailymail scheint Kanye sich offenbar nicht zu wundern, welcher fremde Frau durch sein Haus gesitert, sondern sich ganz im Gegenteil über Kim in ihrem naturbelassenen Zustand zu freuen: Anscheinend findet der Gangster-Rapper seine Freundin ohne Make-up viel schöner als top gestylt!

Wenn sie ihrem Freund auch weiterhin gefallen will, wird Kim wohl in Zukunft ihr Beauty-Konzept nochmal etwas überdenken müssen - da sie jedoch gerade erst eine eigene Make-Up-Linie für den Online-Store feelunique herausgebracht hat, scheinen die Chancen eher schlecht dafür zu stehen, dass sie für die Liebe Kompromisse im Bezug auf ihr eigenes Aussehen machen wird...

Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kanye WestTNYF/WENN.com
Kanye West
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de