Es ist also nicht nur Kristen Stewart (23), die Probleme hat, darüber hinwegzukommen, dass zwischen ihr und Robert Pattinson (27) endgültig alles aus ist. Da schien es, dass Rob im Gegensatz zu KStew die Beziehung hinter sich gelassen habe und nur noch nach vorne und auf neue Möglichkeiten blicken würde und dann ist dem offenbar doch gar nicht so! Denn angeblich hat auch Rob große Probleme damit, die Trennung von seiner ehemaligen Twilight-Kollegin zu verarbeiten.

"Ob er wegen Kristen manchmal traurig wird? Natürlich - sie haben schließlich jede Menge zusammen erlebt", erklärte eine Quelle gegenüber HollywoodLife.com. Doch das soll nun auch wiederum nicht heißen, dass treue Robsten-Fans sich nun wieder Hoffnung machen können: "Zwischen der Untreue und den vielen Kameras die ganze Zeit ist er jetzt einfach fertig." Klingt ganz danach, als wäre sich der 27-Jährige sicher, dass das Liebes-Aus für ihn die richtige Entscheidung war. Aber verständlicherweise dauert es eine Weile, bis er mit der intensiven Zeit mit Kristen komplett abgeschlossen hat. Schließlich erlebten sie gemeinsam den krassen Aufstieg zum Ruhm von Weltstars und waren jahrelang unter Beobachtung der Öffentlichkeit ein Paar. Und - die Trennung bedeutet schließlich nicht automatisch, dass Robert nicht noch irgendetwas für seine Ex empfindet...

Wir hoffen sehr, dass sich der Schauspieler bald von der schweren Zeit erholt und wer weiß, vielleicht werden Robert und Kristen irgendwann richtig gute Freunde?

Kristen Stewart und Robert PattinsonWENN
Kristen Stewart und Robert Pattinson
Robert PattinsonWENN
Robert Pattinson
Kristen StewartPaul Hubble GC Images/Getty Images
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de