In Punkto Babys gibt es im Moment wohl nur ein Thema: Der royale Nachwuchs Prinz George beherrscht weltweit die Schlagzeilen und wird gefeiert wie kaum ein anderer Star. Dass es auch noch andere Promi-Kinder gibt, die mindestens genau so hübsch, süß und niedlich wie der künftige Thronfolger sind, gerät zurzeit ein wenig in Vergessenheit. Um mal ein anderes zerknautschtes Baby-Gesicht auf den Bildschirmen zu sehen, bieten sich die Urlaubsfotos von Holly Madison (33) und ihrer kleinen Rainbow Aurora deshalb perfekt an!

Gemeinsam entspant sich das Mutter-Tochter-Duo gerade auf Ibiza und Schnappschüsse für das Familienalbum dürfen dabei natürlich nicht fehlen - und erst recht nicht, wenn ein Baby so zum Anbeißen aussieht wir Hollys Sonnenschein. Bei Instragram wurden deshalb fleißig Bilder gepostet und mit den Fans geteilt. Mit großen Kulleraugen und einer ordentlichen Portion Babyspeck schien sie ziemlich erstaunt darüber zu sein, warum ihre Mama sie die ganze Zeit fotografiert, denn ihre Blicke sagten mehr als tausend Worte. Nach anfänglicher Verwunderung hatte sich der Wonneproppen aber wohl daran gewöhnt, dass Holly ständig den Finger am Auslöser hatte und entspannte mit schicker Sonnenbrille während einer Bootstour, die scheinbar so anstrengend war, dass Rainbow Aurora noch auf der Liege am Pool eingeschlafen ist.

Diese Bilder sehen doch wirklich nach einem sehr erholsamen Urlaub ohne Stress und lästige Paparazzi aus, aber mit Holly Madison als Mutter sind die wohl ohnehin nicht nötig.

Rainbow RotellaInstagram / Holly Madison
Rainbow Rotella
Rainbow RotellaInstagram / Holly Madison
Rainbow Rotella
Rainbow RotellaInstagram / Holly Madison
Rainbow Rotella


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de