Auch wenn Robbie Williams' (39) Tage als Badboy spätestens seit der Hochzeit mit Ayda Field (34) und der Geburt von Töchterchen Theodora Rose (10 Monate) endgültig der Vergangenheit angehören, hat er ein paar seiner alten Tricks noch lange nicht verlernt. Bei einem Konzert seiner "Take The Crown"-Tour bewies der Sänger nämlich nicht nur, dass er ein Star zum Anfassen ist, sondern erfüllte auch den sehnsüchtigen Wunsch einer Verehrerin - und signierte kurzerhand ihren nackten Po!

Vor wenigen Tagen trat Robbie im schwedischen Gothenburg vor 65.000 begeisterten Fans auf und kam während des Konzerts nicht umhin, das eindeutige Plakat eines weiblichen Groupies zu lesen, auf dem stand: "Bitte signiere meinen Hintern, damit ich ihn tätowieren kann." Sichtlich amüsiert ließ sich der Sänger natürlich nicht zweimal bitten, und holte die junge Frau prompt auf die Bühne des Ullevi-Stadions. Wie TVNZ berichtet, handelte es sich dabei um die 22-jährige Norwegerin Lone Martinsen, die ihr Glück kaum fassen konnte. Robbie, der ja bekanntlich selbst ein großer Tattoo-Fan ist, nahm seine treue Verehrerin an die Hand und führte sie zur Mitte der Bühne. "Hab keine Angst, es ist nur Robbie Williams und 65.000 Menschen," versuchte er sie scherzhaft zu beruhigen. Dann zückte er einen Stift, bat sie ihre Hose herunterzulassen und unterschrieb wie gewünscht auf der rechten Seite ihres Popos. Doch um der lustigen Aktion noch die Krone aufzusetzen, gab er dem Allerwertesten seines Fans sogar noch einen kurzen Schmatzer!

"Es ist fertig, fertig," verkündete er anschließend selbstzufrieden und jubelte lautstark "Ich muss sagen, das war großartig!" Auch für Lone dürfte das ohne Zweifel ein unvergessliches Erlebnis bleiben, vor allem, da die Erinnerung daran nun für immer ihren Körper zieren wird!

Lia Toby/WENN.com
ActionPress
Robbie WilliamsMarcella Merk/WENN.com
Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de