Als bekannt wurde, dass Samia Dauenhauer (28) GZSZ nach nur einem Jahr wieder verlassen wird, war das natürlich ein ziemlicher Schock für ihre Fans. Doch die hübsche Schauspielerin möchte sich fortan neuen Projekten widmen und kehrt der Daily deshalb den Rücken. Aber sorgte ihr plötzliches Ende bei den Kollegen etwa für schlechte Stimmung?

Was Samia noch alles zu erzählen hat, könnt ihr euch in unserer "Coffee Break"-Folge anschauen:

Promiflash traf Samia zum Interview und erfuhr von ihr, was wirklich hinter den Kulissen passierte. "Das war von Anfang an klar, dass ich nicht ein paar Jahre eine Rolle spielen möchte, nur reinschnuppern will und das habe ich auch gemacht. Das war auf jeden Fall eine schöne Zeit, aber mein Herz schlägt für Theater und letztendlich auch für Film. Aber es ist glücklich auseinander gegangen, weil viele Leute ja auch spekulieren, ob es einen bösen Krach gab." Demnach waren die bösen Schlagzeilen über einen eventuellen Zwist am Set also wieder einmal nur herbeigeredet. Den Kontakt halten, möchte sie aber in jedem Fall, auch wenn sich das vielleicht nicht bei jedem ihrer Kollegen wird realisieren lassen. "Mit Thommy, klar ist ja auch mein 'Bruder'. Mit Tayfun auch. Mit den anderen eher lose, nicht mit allen, aber dass man weiß, was man macht und wie es einem geht."

Wichtig ist aber ja schließlich auch nur, dass Samia im Guten gegangen ist!

[Folge nicht gefunden]
Samia DauenhauerPromiflash
Samia Dauenhauer
Thomas Drechsel und Samia Dauenhauer(c) RTL / Rolf Baumgartner
Thomas Drechsel und Samia Dauenhauer
Thomas Drechsel und Samia DauenhauerRTL / Rolf Baumgartner
Thomas Drechsel und Samia Dauenhauer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de