Auf Männer ist Silvia Wollny (48) im Moment nicht sonderlich gut zu sprechen. Blöd für Flo (25) und Peter, die Jungs der Wollny-Mädels Sylvana (21) und Sarafina (18), die ja eigentlich nur möchten, dass Silvia gut drauf ist und sie als neue Männer im Haus akzeptiert.

"Silvia, meinste nicht, wir sollen was ruhiges machen. Ohne die beiden, vielleicht zum Griechen gehen...", versucht es Manni beherzt. "Ich mag keinen Griechen. Ich tu' lieber zuhause kochen, da weiß ich, was auf den Tisch kommt", antwortet Silvia kalt. Doch bei sich im Haus möchte sie ihn auch nicht haben: "Da sind alle Plätze voll!"

Vielleicht wäre es sinnvoll, sie zu verkuppeln, um ihre Laune zu heben? Ein durchaus berechtigter Gedanke, der Peter und Flo in der neusten Folge von Die Wollnys in den Kopf kommt. Einfühlsam, wie die Jungs nunmal sind, haben sie dafür auch direkt die perfekte Location: Ein Paintball-Spielfeld.

"Die Silvia wollt ne Ablenkung. Gleichzeitig wollen wir aber unseren Spaß haben", erklären sie einleuchtend ihre Motivation, doch Silvia motzt wie üblich - nur noch lautstärker. Und das wird auch keinesfalls besser als Schnauzbart-Träger Manfred auf der Bildfläche erscheint. Der adrette Bekannte von Peter "aus'm Verein" ist ganz grob in Silvias Alter und erinnert irgendwie an Dieter Wollny. Vielleicht ein Grund, wieso sie nicht im geringsten begeistert ist?

Martin verzieht sich geschlagen und Silvia macht Peter und Flo für die Verkuppel-Aktion lang: "Ihr tut mir da so einen aufgeblasenen Hamster an die Seite setzen. Das war für mich so ne Bagger-Tour gewesen, da steh ich überhaupt nicht drauf!" Eine neue Liebe ist also nicht in Sicht. Nun ja, vielleicht beim nächsten Mal...

RTL II
RTL II
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de