Gerade erst verrieten uns Silva Gonzalez (34) und Elli Bülowius (25) ihre konkreten Nachwuchspläne, da enthüllt Körpersprachenexperte Daniel Unsöld einen kleinen Skandal. Schaut er sich nämlich die Haltung, Gestik und Mimik der beiden genau an, kommt er im Interview mit Promiflash zu dem eindeutigen Ergebnis: "Die beiden sind auf keinen Fall ein Paar und die werden auch kein Paar sein, sie versuchen das zu faken." WAS? Wie kommt der Experte denn auf sowas, fragen wir uns.

Nachdem er sich ein Video mit einem Interview der beiden angesehen hat, erklärt er uns: "Hier ist es ganz interessant, wie sie ihn berührt. In einer Beziehung würde man erstmal gucken, Kontakt aufnehmen: 'Ist es okay, wenn ich dir jetzt ins Gesicht fasse.' No way. Sie haut voll rein, vor laufender Kamera. Und er ist voll eingefroren, eigentlich im Panikmodus. Lässt das aber komplett über sich ergehen und degradiert im Grunde zu einem kleinen Jungen in der Situation, den sie quasi komplett kontrolliert und macht, was sie mit ihm machen möchte, und das ist auch in dem Moment nicht liebevoll. Damit das liebevoll ist, muss da wirklich eine Annäherung stattfinden und ein ‘ja okay’. Er ist eingefroren vor der Kamera und sie fuchtelt in seinem Gesicht rum. Ganz schlimm." Ein bisschen skurril wirkte das Paar ja von Anfang an. Aber dass der einstige Dschungelcamp-Bewohner und die Schwester von Skandal-Nudel Georgina Fleur (23) ihre Beziehung nur faken und für die Kamera auf glückliches Paar tun, wundert uns dann doch. Ob an den Vorwürfen was dran ist?

Beurteilt doch einmal selbst und seht euch die Körpersprache von Silva und Elli sowie das fachmännische Urteil des Experten in unserer heutigen "Coffee Break"-Folge an!

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de