Jesse Ritch (21) machte 2012 bei DSDS den dritten Platz und legte das Mikrofon seitdem nicht mehr aus der Hand. Der Vollblut-Musiker wusste die Casting-Show gekonnt als Sprungbrett zu nutzen und sprach mit Promiflash über seine Zeit nach DSDS.

"Ich hab gesehen, das Leben geht weiter. Ich mache jetzt immer noch Musik, ein Jahr später nach DSDS. Und für mich hat sich eigentlich alles zum Guten entwickelt." Besonders in seiner Heimat, der Schweiz, scheint sich die Zielstrebigkeit des ehemaligen Krankenpflegers ausgezahlt zu haben: "Ich bin nach DSDS direkt in das Musikleben rein, hab mich da reingestürzt und bin seither auch in dem Beruf geblieben. Also, ich mach nichts anderes mehr als Musik und ich finde, man muss halt auch einfach eine Entscheidung treffen: Wenn man das wirklich 100-prozentig machen will, dann muss man sich schon entscheiden, ob Job oder halt Musik."

Das ganze Interview mit Jesse Ritch könnt ihr euch in der aktuellen "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de