Fast zwölf Jahre ist es inzwischen her, dass die amerikanische R&B-Sängerin Aaliyah (✝22) bei einem schweren Flugzeugabsturz ums Leben kam, doch bis heute ist sie bei ihren Fans und Kollegen unvergessen. Als Reaktion auf den posthumen Hype um den Star ist seit Langem sogar ein Biopic in Planung, bei dem bislang jedoch nicht feststand, wer überhaupt in die Rolle der Aaliyah schlüpfen soll. Doch nun versetzt das heiße Gerücht die Musikwelt in Aufruhr, dass womöglich Beyoncés (31) kleine Schwester Solange (27) die Rolle ihres Lebens bekommen könnte.

Solange KnowlesDJDM/WENN
Solange Knowles

Schon seit Jahren wird die Filmbiografie eifrig geplant, und mit der kanadischen Sängerin Keshia Chante (25) schien bereits eine geeignete Kandidatin gefunden worden zu sein, um das Leben der R&B-Legende ins rechte Licht zu rücken. Doch wegen Unstimmigkeiten mit Aaliyahs Familie gerieten die Planungen seit 2011 ins Stocken. Bis jetzt offenbar, denn nun sollen die Arbeiten an der Verfilmung erneut in Angriff genommen werden, allerdings mit einer neuen Hauptdarstellerin. Denn wie All Hip Hop berichtet, soll sich angeblich Solange nach einem erfolgreichen Vorsprechen Anfang Juli in dieser Woche die begehrte Rolle geangelt haben. Als Sängerin und Gelegenheitsschauspielerin scheint Solange für den Part auf den ersten Blick durchaus qualifiziert zu sein, und auch eine gewisse Ähnlichkeit zu Aaliyah ist nicht von der Hand zu weisen. Trotzdem wird sich erst noch zeigen müssen, wie viel Wahrheit tatsächlich in diesem Gerücht steckt.

WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de