Er hat es wieder getan: Michael Wendlers (41) gemeiner Auftritts-Boykott gegen Sängerin Anna-Maria Zimmermann (24) hat in der Schlagerwelt für Empörung gesorgt. Allen voran Anna-Marias Kollege Olaf Henning (45), der mit ihr die Ballermann Awards moderieren sollte (was Wendler nicht passte), rastete völlig aus. "Dieser hinterfotzige Schleimer kann nichts und taugt nichts" war nur der Auftakt von Hennings Wut-Rede.

Nun antwortete Michael Wendler. Beziehungsweise - er ließ antworten. Sein Manager Markus Krampe provozierte via Bild weiter: "Ich glaube, dass bei den Äußerungen von Olaf Henning eine große Portion Neid mitspielt", sagte der Manager, der wohl frisch aus der Ego-Dusche kam. Das zweite Statement dürfte nämlich für neuen Stress sorgen: "Wenn Olaf ein neues Album veröffentlicht, interessiert das vielleicht seine engsten Verwandten, bei Michael ganz Deutschland."

Und das alles nur wegen eines Mail-Dreizeilers: "Ein GO für Eure super schöne Veranstaltung, aber ein NO GO für die Moderatoren! Ich glaube eher nicht, dass ich kommen mag." Wir sind gespannt, ob sich der Wendler, der sich übrigens nicht mehr der Wendler nennen darf, auch selbst noch zu den Vorwürfen äußert - gerne auch per Mail.

Olaf HenningWENN
Olaf Henning
Anna-Maria ZimmermannTatiana Back; EMI Music Germany
Anna-Maria Zimmermann
Anna-Maria ZimmermannPromiflash
Anna-Maria Zimmermann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de