Vor fast drei Jahren setzte sich Anna-Maria Zimmermann (24) in einen Hubschrauber, um zu den Ballermann Awards zu fliegen. Dort kam sie nie an - sie verunglückte auf dem Weg. Bis heute ist ihr linker Arm gelähmt. In diesem Jahr sollte die Sängerin wiederkommen - als Moderatorin an der Seite von Olaf Henning (45). Das passte Michael Wendler (41) nicht. Wendler boykottierte die Show via Mail, nannte Anna-Maria ein NO GO.

Jetzt hat sich Anna-Maria selbst zu der Absage geäußert, die schon Olaf Henning zu einer üblen üblen Wut-Rede angestachelt hatte. Sie ist enttäuscht, wie sie Bild verriet: "Michael Wendler verbaut sich seine Karriere von ganz allein. Ich hab noch nie einen so unprofessionellen Kollegen kennengelernt. Gönnt einer Kollegin, die eine echt beschissene Phase in ihrem Leben hinter sich hat, nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln. Traurig!"

Es ist nicht das erste Mal, dass der Wendler gegen Anna-Maria und ihr Schicksal wettert. Schon 2011 gab es Stress zwischen den beiden Schlager-Stars. Erst ätzte Wendler gegen einen Cover-Song von Anna-Maria, dann sagte er, sie sei nur durch ihren Hubschrauber-Absturz bekannt geworden. Jetzt geht der Zoff in die nächste Runde...

Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Michael Wendler und Isabel Edvardsson bei "Let's Dance" 2016
Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann
Getty Images
Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de