Anna-Maria Zimmermann (24) wurde einem breiten Publikum als Kandidatin der dritten Staffel von DSDS im Jahr 2006 bekannt. Im Jahr darauf startete sie schließlich solo durch. Drei Jahre später dann der Schock: Am 24. Oktober 2010 war die Sängerin mit ihrem Manager und einem Assistenten in einem Helikopter unterwegs. Die drei waren auf dem Weg zu einem Auftritt in eine Diskothek, wo Anna-Maria der Ballermann-Award verliehen werden sollte. Doch während der Landung in Altenbeken stürzte der Helikopter aus etwa zehn Meter Höhe ab. Die Sängerin erlitt zahlreiche Knochenbrüche und lebensgefährliche innere Verletzungen.

Nach ihrem Unfall hat die heute 24-Jährige viel gelernt. Am gestrigen Abend war sie Gast in der Sendung "Tietjen und Hirschhausen". Dort sprach sie über den schlimmen Unfall. "Ich bin eigentlich durch meinen Unfall nur noch stärker geworden. Man sagt ja immer so, so schnell kann das Leben vorbei sein - das habe ich am eigenen Leib gespürt. Deshalb bin ich einfach ein bisschen dankbarer geworden", sagte sie. Noch immer ist ihr linker Arm gelähmt. Deshalb trägt sie stets eine Armschlinge.

Anna-Maria Zimmermann, Sängerin
Getty Images
Anna-Maria Zimmermann, Sängerin
Anna-Maria Zimmermann und Florian Silbereisen auf der Bühne
Jens Schlueter/Getty Images
Anna-Maria Zimmermann und Florian Silbereisen auf der Bühne
Anna-Maria Zimmermann im Oktober 2015
Getty Images
Anna-Maria Zimmermann im Oktober 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de