Es ist das Ende einer langen Ära: Talkmaster Jay Leno (63) gehört mit der "Tonight Show" auf NBC zu den Urgesteinen des amerikanischen Late-Night-Talks. Seit über zwanzig Jahren - mit einer Unterbrechung - moderiert der beliebte Entertainer die Sendung. Doch nun soll seine Zeit ablaufen, denn laut Variety hat der Sender bereits allen Angestellten mitgeteilt, dass es 2014 eine Übernahme geben wird.

Leno, der noch immer sehr gute Einschaltquoten bekommt, wird von Jimmy Fallon (38) abgelöst. Gerüchte in diese Richtung gab es bereits, nun ist aber wohl alles definitiv: Am 6. Februar 2014 soll der Wechsel zum Auftakt der Olympischen Winterspiele erfolgen. Fallon gilt als absoluter Talk-Aufsteiger und ist sehr erfolgreich mit seinem Format "Late Night". NBC wollte der Leno-Zeit schon 2010 ein Ende setzen und übergab an Conan O'Brien (50). Doch nach einem halben Jahr wurde Leno wieder zurückgebracht, nachdem die Quoten mit Conan enttäuschten. In der Zwischenzeit hatte Jay Leno mit "The Jay Leno Show" weiterhin gute Ergebnisse eingefahren.

Die "Tonight Show" ist eine wichtige Institution bei NBC, zahlreiche Stars geben sich dort die Ehre, selbst Präsident Barack Obama (52) war dort schon zu Gast. Wir sind gespannt, ob Jimmy Fallon in die großen Fußstapfen von Leno treten kann.

Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016
Getty Images
Michelle, Sasha, Malia und Barack Obama im August 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de