Heute wurde Gia Allemand (✝29) die letzte Ehre erteilt und ein Trauer-Gottesdienst in Andenken an die verstorbene "Bachelor"-Kandidatin gehalten. Auch ihr Freund Ryan Anderson, der immer wieder mit dem Tod von Gia in Verbindung gebracht wurde, war unter den Trauer-Gästen.

Neben engen Familien-Angehörigen und Freunden sollen auch ehemalige "Bachelor"-Kandidatinnen während der Trauer-Zeremonie anwesend gewesen sein, das berichtet eonline. Im Vorfeld hatte Gias Mutter die Trauernden darum gebeten, auf Kameras und Handys zu verzichten. Zu Ehren von Gia trugen alle Trauer-Gäste eine gelbe Rose. Ryan Anderson, der vor dem Selbstmord seiner Freundin mit dieser einen heftigen Streit gehabt haben soll, stützte Gias Mutter beim Verlassen der Kirche. Ein Meer aus Blumen schmückte den Sarg auf dem Leichenwagen und wurde von einem großen "Gia"-Schriftzug aus rosa Rosen dominiert.

Gia Allemand wurde auf dem Friedhof der "Trinity Grace Church" in Chelsea, New York, beigesetzt. Nach dem Freitod soll der in Queens geborene TV-Star dort seine letzte Ruhe finden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de