Was ist denn da los? Baut sich Schauspielerin Kate Hudson (34) jetzt etwa ein zweites Standbein auf und arbeitet für eine Abtreibungsklinik in Orlando, Florida? Die Klinik war in die Schlagzeilen geraten, da sie an ärmere Frauen Coupons verteilte, die ihnen Rabatt auf eine Abtreibung gewährten. Besonders das Angebot "50 Dollar auf Abtreibungen am Sonntag" wurde in den Medien diskutiert. Ein ziemlich brisantes Thema, für das sich die glückliche Mama Kate Hudson nun offenbar einsetzt.

So scheint es zumindest, wenn man die fragwürdigen Coupons näher betrachtet. Auf einem Interview einer Verteil-Aktion der Rabatt-Zettelchen ist darauf nämlich eindeutig ihr Antlitz zu erkennen. Wirbt Kate Hudson mit ihrem bekannten Gesicht also wirklich für die Klinik? Ihr Sprecher erklärte jetzt gegenüber Local 6: "Ich kann bestätigen, dass der Gebrauch der Bilder nicht autorisiert wurde und wir nichts davon wussten." Die Klinik und insbesondere der in Verruf geratene Klinik-Leiter wollten sich zu diesem Vorfall allerdings nicht gegenüber der Presse äußern.

Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Getty Images
Kurt Russell und Goldie Hawn mit Kate und Oliver Hudson, Mai 2004 in Hollywood
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017
Getty Images
Ryder Robinson und seine Mutter Kate Hudson im November 2017
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Getty Images
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de