Wie schafft es diese Frau nur so verdammt gut auszusehen, werden sich schon viele gefragt haben. Besonders die Zuschauer von Sex and the City dürften sich mit jeder Nacktszene von Samantha aka Kim Cattrall (57) darüber gewundert haben, wie diese Frau nicht nur mit viel Würde, sondern vor allem viel Sexappeal altert. Wie Kim nun verriet, ist eine ganz bestimmte Sucht dafür verantwortlich.

"Fizzy Yoga" nennt sich die Sportart, die unter Hollywoodstars immer mehr Anhänger findet. Und Kim sei geradezu abhängig von dem Training. Aber was ist so besonders an dieser "spritzigen" Mattengymnastik? Laut Kim soll diese Form des Yogas nämlich sogar ihr Leben gerettet haben! Vorher hätte der Hollywoodstar an Schmerzen in den Knie gelitten und Verletzungen, "schlimmer als ein professioneller Snowboarder", gehabt, wie The Times of London berichtet. Den Fizzy-Übungen sei zu verdanken, dass sie fit genug für neun Jahre SATC-Drehstress war. Bei Kims Training handelt es sich um eine Mischung aus Massage, Yoga, Physiotherapie und meditativen Atemtechniken.

"Mit steigendem Alter ist mir Ausdauertraining immer weniger wichtig. Wovon ich mehr machen will, ist intensives Streching. Über Verletzungen mache ich mir da keine Sorgen, denn ein Fizzy-Yoga-Trainer hat wesentlich mehr Ahnung vom Körper als ein herkömmlicher Yoga-Lehrer", erzählte Kim der Zeitung. Also Mädels, wer jetzt schon anfängt, sieht mit Ende 50 vielleicht auch so toll aus wie diese Frau!

Kim CattrallWENN
Kim Cattrall
Kim CattrallWill Alexander / Stuart Castle / WENN.com
Kim Cattrall
Kim CattrallWENN
Kim Cattrall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de