Der Preis für die wohl kürzeste Affäre dieses Jahres könnte durchaus an Kaley Cuoco (27) und Henry Cavill (30) gehen. Zumindest eine Nominierung wäre den Beiden sicher - kaum war die Nachricht raus, dass die zwei Schauspieler sich gefunden hätten, da waren sie auch wieder getrennt.

Aufgrund dieser kurzen Zeit kam im Nachhinein immer wieder die Frage auf, warum sich die beiden so plötzlich trennten. Eine Quelle der OK! nennt jetzt den wahren Grund: Kaley war eingeschüchtert von dem ganzen Rummel um ihre Person. "Sie war einfach überwältigt von dieser sehr öffentlichen Superman-Beziehung. Soviel Aufmerksamkeit und Chaos in ihrem Leben, ist sie einfach nicht gewohnt." Das hätte man von der selbstbewussten Blondine gar nicht erwartet. Ist das also der einzige Grund für das vorzeitige Ende der frischen Beziehung? Die Tatsache, dass Kaley jetzt schon wieder einen neuen Mann an ihrer Seite hat, könnte auch bedeuten, dass die Gefühle einfach nicht gereicht haben. Zu wenig Gefühle und dann noch dauernd unter Beobachtung stehen? Deswegen soll sich die 27-Jährige von Henry Cavill getrennt haben.

Na, da ist der süße Ryan Sweeting (26) wohl die bessere Wahl. Auch wenn der kein unbeschriebenes Blatt ist, steht er bei Weitem nicht so sehr im Mittelpunkt wie Henry Cavill...

Jim Parsons und Kaley Cuoco 2007
Frederick M. Brown/Getty Images
Jim Parsons und Kaley Cuoco 2007
Kaley Cuoco bei der James Paw 007 Ties & Tails Gala
Christopher Polk/Getty Images for Paw Works, Inc.
Kaley Cuoco bei der James Paw 007 Ties & Tails Gala
Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Mayim Bialik, Melissa Rauch
Getty Images
Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Mayim Bialik, Melissa Rauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de