Dass Neil Patrick Harris (40) jede Menge Humor hat, dürfte inzwischen klar sein. In seiner legendären Rolle als Frauenheld Barney Stinson in der Erfolgsserie How I Met Your Mother hat er schließlich schon viele kuriose und skurrile Szenen gedreht, die Millionen Menschen weltweit zum Lachen brachten. Um diese Rolle glaubhaft zu verkörpern, darf man auch privat nicht verklemmt sein und sollte eine gesunde Portion Selbstironie mitbringen.

Zwar kann der Schauspieler auch über seine eigenen Pannen schmunzeln, noch lustiger findet er es aber, wenn anderen Menschen Missgeschicke passieren. Wie er im Interview mit der Bravo verriet, braucht es nämlich nicht viel, um ihn aus der Fassung zu bringen. "Ich lache immer, wenn Leute hinfallen. Oder ein Stuhl zusammenkracht, auf den sich jemand gerade setzt. Oder jemand über seine eigenen Füße stolpert. Oder Leute auf dem Eis ausrutschen... Also eigentlich immer dann, wenn's für andere peinlich wird", erklärte der 40-Jährige. Klassischer Slapstick-Humor scheint also genau sein Ding zu sein, obwohl Neil auch klar ist, dass es nicht gerade die feine englische Art ist, sich über andere lustig zu machen. "Ich weiß, ich sollte nicht schadenfroh sein. Aber ich kann mich da echt nicht zusammenreißen", sagte der TV-Star mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

Falls also jemand einmal das Glück haben sollte, auf Neil Patrick Harris zu treffen, sollte er genau aufpassen, sich nicht zu blamieren, denn die Lacher des Schauspielers wären ansonsten sicher!

Neil Patrick Harris, "How I Met Your Mother"-Darsteller
Getty Images
Neil Patrick Harris, "How I Met Your Mother"-Darsteller
Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Frederick M. Brown/Getty Images
Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019
Getty Images
Neil Patrick Harris in Los Angeles, März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de