Was ist denn diesen Sommer nur am Ballermann los? Nur ein paar Party-Nächte nach dem Krieg der Schlager-(Alt-)Stars Olaf Henning (45) und Michael Wendler (41) streiten sich nun Willi Herren (38) und Peter Wackel! Beim neuen Zoff geht es wieder um den Ballermann-Song des Jahres 2013 - "Scheiß drauf!", den Willi Herren laut Peter Wackel geklaut haben soll.

Jetzt schlägt Willi exklusiv im Interview mit Promiflash zurück: Klau? Niemals! "Ich habe das Ding gecovert, nicht geklaut. Ich habe von Anfang an gesagt: 'Ja, das Original ist von Peter Wackel und ich mache den nach, weil die Nummer einfach geil ist. Weil die Nummer auch besser zu mir passt.' Der Peter Wackel ist der begnadete Sänger, aber ich bin der bessere Entertainer."

Außerdem gehört zu einem Klau auch immer ein geheimes Täuschungsmanöver - und bei "Scheiß drauf" habe Willi immer mit offenen Karten gespielt: “Was der Peter Wackel nicht erwähnt hat, ist, dass wir vier Wochen in Verhandlungen standen, ob wir die Nummer hier zusammen machen oder nicht. Und dann kam er hinter meinem Rücken und hat sie selber rausgebracht. Das ist auch nicht nett."

Schlechte Laune um den Gute-Laune-Song des Jahres. Was Willi sonst noch so auf Mallorca erzählt hat, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Getty Images
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Willi Herren und Evelyn Burdecki
Getty Images
Willi Herren und Evelyn Burdecki
Ballermann-Party 2017
Getty Images
Ballermann-Party 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de