Als im Frühjahr bekannt wurde, dass Topmodel Claudia Schiffer (43) ihr TV-Comeback wagt und mit einer eigenen Show bei ProSieben an den Start geht, sahen die Kritiker darin ein gefundenes Fressen und rollten angesichts dieser Nachricht nur mit den Augen. Schnell wurde spekuliert, dass "Fashion Hero" ein Abklatsch der Mutter aller Modeshows Germany's next Topmodel sein könnte, doch diese Annahme ist weit gefehlt. Schließlich ist nicht nur das Konzept ganz anders, auch der altbewährte Fashion-Sendeplatz am Donnerstag wird nicht durch Claudia Schiffer und ihr Team gefüllt.

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, wird die Show ab Oktober am Mittwochabend um 20:15 Uhr ausgestrahlt und läutet damit eine neue Struktur beim Sender ein. Die Sitcoms, die bisher zum Programm gehören, sollen ihren Platz nämlich räumen und die Wochenmitte dadurch zum Fashion-Abend machen. Die Erfolge, die donnerstags mit Heidis Nachwuchsmodels eingefahren wurden, will man sich aber auch nicht entgehen lassen und so geht ebenfalls ab Mitte Oktober mit der neuen Staffel von The Voice of Germany ein starkes Format im Kampf um die Quoten ins Rennen. Während dort wieder talentierte Sänger gesucht werden, dreht sich bei "Fashion Hero" alles um Design. Die Kandidaten müssen die Experten rund um Claudia Schiffer von ihren Kreationen überzeugen und haben so die Chance auf eine Kollektion in drei verschiedenen Modehäusern im Wert von 1,5 Millionen Euro.

Wie sich die Teilnehmer schlagen und ob Claudia genau so charmant wie TV-Legende Heidi durchs Programm führen wird, können wir ab dem 9. Oktober auf den Bildschirmen mitverfolgen!

Claudia SchifferWENN
Claudia Schiffer
Heidi KlumAndres Otero/WENN.com
Heidi Klum
Claudia SchifferWENN
Claudia Schiffer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de