Revolverheld sind wieder da! Nach ihrer "Band-Pause" melden sich die Jungs endlich zurück, und zwar gleich mit einem neuen Album. "Immer in Bewegung" heißt das gute Teil, das es ab dem 20. September geben wird. Im Interview mit Promiflash haben die Vier exklusiv verraten, was uns auf dem neuen Album erwartet.

Wer mehr über Revolverhelds neuen Sound erfahren möchte, kann auf die erste Single (ab 30. August) warten - oder unser "Coffee Break"-Interview schauen:

"Wir hatten dieses Mal einfach Bock, das ein bisschen aufzubrechen und ein bisschen wegzugehen von diesem kernigen Gitarren-Rock", erzählt Johannes. Wie, weg von dem Gitarrenrock? Dabei haben sich die Helden ein besonderes Vorbild genommen - Coldplay! Mit Hilfe von Produzent Philipp Steinke haben sie versucht, "alles ein bisschen bombastischer, Coldplay-esker, ein bisschen größer zu machen", erzählen sie. Klingt ja vielversprechend! Vor allem, weil die vier Hamburger auf diesem Weg keine Mühe gescheut haben, wie Johannes verrät: "Philipp ist einfach ein Typ, der Sachen tausendmal auf rechts, auf links und wieder auf rechts und wieder auf links dreht. Und so haben wir die Songs einfach sehr viel verändert und im Zweifel fünf-, sechsmal aufgenommen."

Da scheinen Revolverheld dem Titel ihres Albums, "Immer in Bewegung", auf jeden Fall gerecht geworden zu sein. Doch was bedeutet das konkret für das Endergebnis? "Er hat dann einfach viel Synthie gespielt, viel Piano und der Sound ist glaub ich das, was sich im Wesentlichen in den letzten drei Jahren verändert hat." Na das klingt doch schon mal sehr nach Coldplay.

[Folge nicht gefunden]
RevolverheldBenedikt Schnermann
Revolverheld
RevolverheldBenedikt Schnermann
Revolverheld
RevolverheldPromiflash
Revolverheld


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de