Dass ihr Auftritt eine solche Welle der Reaktionen auslösen würde, hätte sich Miley Cyrus (20) wohl in ihren kühnsten Träumen nicht wünschen können. Denn genau das wollte das Pop-Sternchen mit ihrem heißen Hüftschwung bei den MTV Video Music Awards: Aufmerksamkeit und jede Menge Publicity. Das hat sie mit ihrem als Skandal- und Porno-Auftritt verschriener Performance sicherlich geschafft.

Mit riesigen Teddy-Bären tanzte sie mehr nackt als bekleidet über die Bühne, wackelte mit ihrem Hintern, dass der Boden bebte und schleuderte ihre überdimensional wirkende Zunge in der Luft umher, wie ein Chamäleon auf der Suche nach Beute. Leidtragender ihrer "Pornoformance": Robin Thicke (36). Der Sänger stand mit auf der Bühne und wusste offenbar überhaupt nicht, worauf er sich einließ. So leckte Miley ausgelassen an seinem Hals, während Robins Fra Paula Patton (37) im Publikum saß und das Ganze mit ansehen musste. Ups. Und auch die anderen Promis vor Ort wirkten eher irritiert als begeistert.

Dieser Auftritt ist damit das Topthema der Woche - doch was wisst ihr eigentlich darüber?

Miley Cyrus und Robin Thicke auf der Bühne der MTV Video Music Awards 2013
Neilson Barnard/Getty Images for MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke auf der Bühne der MTV Video Music Awards 2013
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Neilson Barnard/Getty Images for MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de