Sie brauchte den Abstand, um wieder zu neuen Kräften zu kommen: Nachdem Alessandra Pocher (30) der Trennung von Ehemann Oliver (35) wegen das Weite gesucht hatte und sich in Miami niederließ, ist sie nun nach Deutschland zurückgekehrt. Mit ihren drei kleinen Kindern ist die Blondine zur Zeit in München.

"Wir haben unsere Kräfte gesammelt und jetzt sind wir wieder hier", erzählte Alessandra dem Sender RTL. "Für mich war ganz klar: Je weiter weg ich bin, desto ruhiger ist es für meine Kinder und mich und desto besser kann ich mich auf meine Kinder konzentrieren". Fern von der amerikanischen Hitze freue sich Alessandra dabei am meisten auf den deutschen Winter "und besonders auf das Skifahren". Sorgen um ein unangenehmes Wiedersehen mit ihrem Ex muss sie sich dabei aber nicht machen. Nicht nur, dass Oli in Köln lebt, das Ex-Paar pflegt bis heute vor allem der Kinder zu Liebe einen freundlichen Kontakt. Von Zoff ist da keine Spur.

Der plötzliche Trip nach Miami sei für sie genau das Richtige gewesen. So konnte sie sich zum einen mit ihrer neuen Schmuckkollektion beschäftigen und zum anderen ihre Kids von all dem Trubel um ihr Beziehungs-Aus fernhalten. Nun ist Alessandra zurück in Deutschland, allerdings auf Wohnungssuche.

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-WöldenWENN
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden
Patrick Hoffmann/WENN.com
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de